Alles klar: Carlos haucht dem Kreinberg wieder Leben ein

Schwerte-Ost. Der Kreinberg wird portugiesisch. Carlos Couto wird auf historischem Grund sein drittes Restaurant eröffnen. Das ist schon lange im Gespräch, jetzt kann die Tinte unter dem Vertrag trocknen. Der erfolgreiche Gastronom, seine Frau Carminha und Markus Droll, seit dem 1. Dezember Geschäftsführer der Eisenbahner Wohnungsgenossenschaft als Eigentümerin der Immobilie in der Lichtendorfer Straße 5, präsentierten soeben auf einem Medientermin den Schulterschluss. Nach dem Stammlokal in Dortmund-Benninghofen und der Neueröffnung 2013 in Lünen bringt die Familie Couto nun Spezialitäten aus ihrer Heimat auch in Schwerte auf den Tisch.


Einzelheiten lesen Sie im Laufe des Nachmittags an dieser Stelle.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor