Anzeige


Die Hoffnung stirbt zuletzt: Noch rechnet die SG Eintracht Ergste

Ergste. Während die Saison in der Bezirksliga für die Vereine aus dem Stadtsportverband Schwerte gelaufen ist, steht Aufsteiger SG Eintracht Ergste noch im Fokus. Denn der Klassenerhalt ist rein rechnerisch noch möglich. Aber nach  der 1:2-Niederlage im Nachholspiel am Gründonnerstag beim Geisecker SV hat sich die Lage für die SG Eintracht Ergste noch weiter verschlechtert, Neun Punkte Rückstand zum rettenden Ufer bei nur noch fünf ausstehenden Begegnungen stimmen nicht gerade optimistisch. Trotzdem ist die Hoffnung im Ergster Lager  noch nicht gänzlich erloschen und SGE-Coach Detlev Brockhaus ist noch lange nicht bereit sich mit dem Anstieg abzufinden. „Noch sind wir rein rechnerisch nicht abgestiegen, denn es sind noch fünfzehn Punkte zu vergeben“, sagt der Trainer der Ergster, der auf die weiterhin intakte Moral seiner Mannschaft verweist.

Wiedergutmachung

Nun kommt am Sonntag (15:00 Uhr) der FSV Gevelsberg ins ZAPP-Waldstadion, der jenseits von Gut und Böse im Mittelfeld der Tabelle steht. Gegen die Gäste aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis, für die es um nicht mehr allzu viel geht, muss unbedingt gewonnen werden, wenn man sich noch das letzte Fünkchen Hoffnung erhalten will. Das Hinspielergebnis  muss das Schlusslicht aber auf jeden Fall aus seiner Erinnerung streichen, denn im Oktober vergangenen Jahres unterlag Ergste dem FSV im Stadion Stefansbachtal mit 0:5. An dieses Resultat erinnert sich der Ergster Trainer immer noch mit Grausen. „ Wenn ich an das Hinspiel denke, geht mein Puls immer noch auf locker über 200 nach oben. Diese Niederlage hat wehgetan, weil wir dort richtig vorgeführt worden sind. Im Rückspiel am Sonntag wollen wir jetzt Wiedergutmachung betreiben und die drei Punkte einfahren“, resümiert „Delle“ Brockhaus.

Die weiteren Spiele

 Geisecker SV – SSV Hagen (15.15 Uhr, KS-Logistic Sportanlage, Buschkampweg 41); Hinspiel 0:2

VfL Schwerte – SG Hemer (15.15 Uhr, Schützenhof, Schützenstraße 30); Hinspiel 1:5

ASSV Letmathe – ETuS/DJK Schwerte (15.00 Uhr, Waldstadion Letmathe, Schwerter Straße 60); Hinspiel 5:1

SSV Kalthof – SC Berchum/Garenfeld (15.00 Uhr, SSV-Arena, Reifflingser Straße 8); Hinspiel 2:5

Print Friendly

Kommentare

Über den Autor