Die SPD, ein schlechtes Wahlergebnis und die Verjüngung im Vorstand

Schwerte. Heinz Haggeney steht weiter an der Spitze des SPD-Stadtverbandes Schwerte und wird in den nächsten zwei Jahren einen größeren Vorstand führen. Denn der Parteitag am Samstag im Wandhofener Haseneck folgte einem Antrag, die Zahl der stellvertretenden Vorsitzenden von drei auf vier zu erhöhen. Das ebnete den Weg für die Jugend; denn mit Timo Santehanser wurde ein Juso in den geschäftsführenden Vorstand gewählt.

Parteitag der SPD: 42 Delegierte waren ins Haseneck gekommen.

So ganz glatt ging die Wiederwahl von Heinz Haggeney nicht über die Bühne. 41 der 42 stimmberechtigen Delegierten aus den Ortsvereinen gaben ihre Stimme ab, nur 24 sagten ja. Acht stimmten gegen Heinz Haggeney, neun enthielten sich der Stimme. „Das ist ein schlechtes Ergebnis“, gab der Vorsitzende zu, gab sich aber im nächsten Moment schon wieder kämpferisch. „Ich bin ein alter Parteisoldat und werde im Bürgermeister-Wahlkampf für die Geschlossenheit unserer Partei sorgen“.

Viel Beifall für den Kandidaten

Dimitrios Axourgos nutzte den Parteitag, um seine Ziele zu unterstreichen.

Ganz viel Beifall erhielt Dimitrios Axourgos. Der Bürgermeisterkandidat der SPD stellte sich auf dem Parteitag vor und unterstrich seine Entschlossenheit, die Wahl im Frühjahr nächsten Jahres gewinnen zu wollen. „Die Bevölkerung in Schwerte möchte einen frischen Wind haben, ich bin genau der Richtige dafür“, sagt er und erinnerte an sozialdemokratische Erfolge bei Wahlen. Hartmut Ganzke habe sich in Schwerte bei der Landtagswahl durchgesetzt, Oliver Kaczmarek bei der Bundestagswahl. „Aller guten Dinge drei“, hob Dimitrios Axourgos mit Blick auf die Bürgermeisterwahl hervor.

Übrigens: Hartmut Ganzke und Oliver Kaczmarek waren Gäste auf dem Parteitag in Wandhofen, der dem Vorstand Entlastung erteilte und die Berichte des Vorstandes, der Jusos, der AsF und der AG60+ zur Kenntnis nahm. Und: Mit Christian Struwe konnte die Partei schnell einen Nachfolger für den vor zwei Monaten zurückgetretenen Geschäftsführer Andreas Jost präsentieren.

Das Ergebnis der Wahlen:

  • Vorsitzender: Heinz Haggeney
  • Stellvertreter: Ralf Haarmann, Sigrid Reihs, Marlies Mette, Timo Santehanser
  • Geschäftsführer: Christian Struwe, Peter Schubert (Stellvertreter).
  • Kassiererin: Angelika Schröder
  • Organisationsleiter: Hartmut Brenne
  • Bildungsbeauftragte: Paula Buchwald
  • Beisitzer: Christopher Brenne, Uwe Görke-Gott, Gegorg Grocholl, Marion Hangebrock, Petra Rosa

BLICKWINKEL

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor