Ein Familienunternehmen feiert: 185 Jahre Diagramm Halbach

Villigst. Gleich zwei bemerkenswerte Zahlen liegen der Jubiläumsfeier am Samstag zugrunde. Das 185-jährige Bestehen und der Umzug vor 50 Jahren von Hörde nach Villigst auf die damals noch „grüne Wiese“. Platz für die Unternehmensentwicklung wurde gebraucht, in der sich das Familienunternehmen in den vergangenen 185 Jahren immer wieder neu erfinden musste.

Gefeiert wird am Samstag mit der ganzen „Familie“. Etwa 550 Gäste aus vielen Standorten des Familienunternehmens werden in der Rohrmeisterei in Schwerte erwartet. Unter anderem aus Schwerte, Wormer in Nordholland, Straßburg und zum Beispiel Herne kommen Mitarbeiter und ihre Familien. „Der jüngste Gast wird etwa zwei Wochen alt sein, das Baby einer Mitarbeiterin aus Straßburg“, erzählt Philipp Halbach freudig. Gerade Mutter geworden, möchte die Mitarbeiterin die besondere Jubiläumsfeier nicht verpassen. Viele Ehemalige, die bereits das Rentenalter erreicht haben und trotzdem in guter Verbindung mit Diagramm Halbach stehen, nehmen am Fest teil. Ein Höhepunkt wird das Gautschen sein, ein bis ins 16. Jahrhundert rückverfolgbarer Buchdruckerbrauch. Auszubildende, die nach bestandener Abschlussprüfung in ein altes Holzfass untergetaucht werden. Zur inneren Bewässerung der Azubis dient ein kühles Bier.

18 Jahre Teil der Unternehmensfamilie

Große Zahlen und Mitarbeiterzufriedenheit stehen bei Diagramm Halbach nicht ohne Grund in Zusammenhang. Im Durchschnitt ist ein Mitarbeiter 18 Jahre Teil dieser Unternehmensfamilie. „Seit 34 Jahren bin ich Mitarbeiterin bei Halbach“, berichtet Frau Anja Grüll am Empfang des Unternehmens. Ihr Mann ist ebenfalls Mitarbeiter und ihr Sohn war lange Jahre im gleichen Unternehmen tätig. Während ihrer Lehre wurde Anja Grüll von konkurrierenden Druckereikollegen belächelt: “Du bei deinem kleinen Halbach in Schwerte“, erinnert sie sich. „Das kleine Halbach in Schwerte ist sehr groß geworden und existiert noch immer“, sagt die sympathische Mitarbeiterin.

Das Lager bei Diagramm Halbach ist riesig.

Geführt wird das Unternehmen in 6. Generation von den Brüdern Philipp und Thomas Halbach. Eine besondere Herausforderung für das Unternehmen erklärt Geschäftsführer Philipp Halbach: “Unser Produktprogramm wandelt sich so schnell wie sich die Anforderungen unserer Kunden verändern. Da hierbei auch häufig neue technische Verfahren und Fertigungsprozesse gefordert sind, stellt dies eine große Herausforderung für das gesamte Unternehmen, für alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dar.“ Hochsichere Fahrscheine für den Personenverkehr, Sicherheitsetiketten für den Produkt- und Markenschutz, Parktickets, Skipässe, Ausweisdokumente, Zertifikate und vieles mehr wird in den großen Fertigungshallen in Villigst gedruckt.

Sehr angenehme Arbeitsatmosphäre

Ein weiterer Markt für das Unternehmen stellt das Zubehör für Krankenhäuser und das Gesundheitswesen dar. Medizinische Handelsware wie Ultraschall-Gel, Kabel, spezielle Lampen, Elektroden für medizinische Geräte und auch die Kopfhörer für den ungestörten Fernseh- und Musikkonsum der Patienten im Krankenhaus werden rein maschinell aus meterhohen Lagerwänden entnommen, verpackt und noch am Tag der Bestellung versendet. So verspricht es das Unternehmen. Kunden- und bedarfsorientiert bietet Diagramm Halbach die Bestellung kleinster Mengen und kann das aufgrund ausgefeilter Logistik kostendeckend leisten. Ein absoluter Wettbewerbsvorteil zu Konkurrenten im europäischen Ausland.

Riesige Papierrollen durchlaufen bei optimaler Luftbefeuchtung die Maschinen und Drucker. Das Brüderpaar wird von den Mitarbeitern freundlich und per Handschlag begrüßt. Eine  Arbeitsatmosphäre, die man als sehr angenehm wahrnehmen kann. Digitalisierung ist bei Diagramm Halbach in Schwerte „greifbar“. Aus Sicherheitsgründen hinterlassen zum Beispiel auch die Medien beim Vorort-Termin Kontaktdaten und Personalausweisnummer unbemerkt und später zur Demonstration doch erklärt, mit einem Digitalstift auf entsprechendem Papier. Zur Erleichterung der Datenübermittlung und Speicherung. Notärzte der Luftrettung im Helikopter notieren Patientendaten mit entsprechenden Stiften, die noch während des Fluges an das angesteuerte Krankenhaus übermittelt werden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Comments

  • Nicole Schelter 5. September 2017 at 8:34

    2015 wurde Diagramm Halbach mit dem Total-Equality-Prädikat ausgezeichnet, eine Auszeichnung, die besonders Unternehmen ehrt, die sich für Chancengleicheit einsetzen. Das Prädikat wurde in Hamburg verliehen, was den http://www.dffw.de nicht davon abhielt, mit grosser Besetzung zum Applaudieren mitzureisen.

    Reply

Über den Autor