ERSC im Pokal gegen den Titelverteidiger

Schwerte. Auf einen besonders attraktiven Gegner wird der ERSC Schwerte im Achtelfinale des deutsche Rollhockey-Pokals treffen. Am 24. Februar spielen die Schwerter in eigener Halle (19 Uhr FBG) gegen den SK Germania Herringen. Diese Mannschaft gewann in der letzten Runde den Pokal und ist somit Titelverteidiger. Trotz der wohl unlösbaren Aufgabe zeigte sich ERSC-Spielertrainer Marc Dove zufrieden mit dem Los. „Wir rechnen mit einer gut besuchten Halle und freuen uns darüber, dass eine der besten Mannschaften Deutschlands in Schwerte zu Gast sein wird“.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor