Familienkino zeigt „Rettet Raffi“

Schwerte. „Rettet Raffi“ ist der Titel eines Kinofilms, mit dem die Katholische Akademie und das Jugendamt der Stadt Schwerte die Reihe „Familienkino am Sonntag“ am 12. November fortsetzt. Regisseur Arend Agthe erzählt darin die spannende Geschichte des achtjährigen Sammy, der sehr an seinem Hamster hängt, den er von seinem Vater bekommen hat. Raffi ist auch ein ganz besonderer Hamster: In seinem Käfig kann er Tore schießen wie ein Profi. Doch dann wird er krank und muss operiert werden. Nach der OP geschieht das Unfassbare: Raffi wird entführt! Sammy macht sich auf eine abenteuerliche Suche durch Hamburg. Wird er Raffi finden? »Rettet Raffi!« ist sorgfältig erdachtes und kreativ umgesetztes Kinderkino mit einem bezaubernden tierischen Helden, das mit Herz und Ideenreichtum die ganze Familie begeistern wird. Sehenswert ab 6 Jahren

  • Ort: Katholische Akademie Schwerte, Bergerhofweg 24
  • Beginn: 14.30 Uhr
  • Kostenbeitrag: 3,50 € (erm. mit Ruhrpower-Card: 3,00 €)
  • Information:
  • Judith Bäcker, Stadt Schwerte Jugendamt, Tel.: 104-378, E-Mail: judith.baecker@stadt-schwerte.de
  • Markus Leniger, Katholische Akademie Schwerte, Tel.: 477-0, E-Mail: leniger@akademie-schwerte.de
Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor