„Fahrende Musikanten“ trotzen dem Wetter: Operettenbühne wird im Elsebad auftreten

Ergste. Die Schwerter Operettenbühne und das Elsebad trotzen dem Wetter: Auf jeden Fall wird es am Samstag den alljährlichen Sommerauftritt der Sangeskünstler um Gunther Gehrke im Elsebad geben. Sollte es regnen, gibt es Schutz durch die Sparkasse; das Geldinstitut hat Regenponchos gesponsort, die an Zuschauerinnen und Zuschauer verteilt werden. Aber es sollte auch nicht wundern, wenn der Himmel rechtzeitig zum Auftrittsbeginn um 20.30 Uhr seine Schleusen schließt. Die Prognosen von „Wetter online“ stimmen zu versichtlich, und es wäre nicht das erste Mal im Elsebad, dass Trotz trockenes Wetter bringt.

Was nicht trocken bleiben wird, sind die Augen der zahlreichen Fans der Operettenbühne. Wenn die „Fahrenden Musikanten“ den Griechischen Wein beschwören und mit ihren schrillen Outfits das Publikum zu Rasen bringen, wird’s sogar heiß im Publikum.

Einlass ist ab 19.30 Uhr; dann ist noch reichlich Gelegenheit, sich mit den selbstgemachten Kartoffelsalaten, Grill- und Brühwürstchen und kalten Getränken für den 7. Kultauftritt zu stärken. Karten gibt es bis Samstag für 12 € an der Elsebad-Kasse, bei Lotto Krieter in Ergste und im Frischemarkt Villigst. Und auch an der Abendkasse im Elsebad werden zum selben Preis noch Karten zu bekommen sein.

Wegen des Konzerts endet die Badezeit an diesem Samstag bereits um 18.30 Uhr, die Badegäste sind gebeten, bis 19 Uhr das Elsebad zu verlassen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor