Grüne Viktoria ging an den Förderverein Welttheater der Straße – und der Hauptpreis ans Los 794

Schwerte. Die „Grüne Viktoria“, der Ehrenamtspreis der Grünen in Schwerte, ist am Dienstagabend im TaF-Kulturhaus am Bahnhof an den Förderverein Welttheater der Straße verliehen worden. Die Grünen würdigten damit das Engagement der Menschen dort um d a s kulturelle Großereignis in der Ruhrstadt.

Patricia Marioli und Simon von Oppeln-Bronikowski umrahmten das Programm.

Musikalisch umrahmt von Beiträgen von Patricia Marioli und Simon von Oppeln-Bronikowski aus dem STUDIO 7 würdigte Dr. Gernot Folkers in seiner Laudatio das Wirken des Fördervereins. „Die Menschen dort haben ihre Unterstützung zu einer eigenen Kunstform entwickelt“, unterstrich der Geschäftsführer des Ortsverbandes. „Ohne den Förderverein gibt es kein Welttheater, allenfalls ein Halbwelttheater“. Aus Liebe zur Kunst habe der Förderverein Ideen entwickelt, „deshalb verneigen wir uns auch davor“, so Gernot Folkers.

Dr. Gernot Folkers übernahm die Laudatio.

Gabriele Harms, Vorsitzende des Fördervereins, bedankte sich „für die Wertschätzung“, sagte dem Kulturbüro und Heike Pohl als dessen ehemalige Leiterin Dank. „Allen anderen danke ich für das uns entgegengebrachte Vertrauen“. Gabriele Harms hatte den Preis gemeinsam mit ihren stellvertretenden Vorsitzenden Dr. Thomas Neustadt und Herbert Hermes entgegengenommen.

Letzterer ließ übrigens dem grünen Bundestagskandidaten Michael Sacher keine Wahl und überreichte ihm einen Kalender fürs Jahr 2018, den der Förderverein mit Motiven des Welttheaters aufgelegt hat – „für das Bundestagsbüro in Berlin…“

Kontakt zum Welttheater über das Kulturbüro im KuWeBe (104811).

Spendenkonto:

IBAN DE46 4415 2490 0000 0514 09

Auslosung mit Gabriele Harms, Lana Blömer, Herbert Hermes und Adrian Mork (v.l.). Foto: Dunja Schelter

Jubiläumslosaktion

Im Rahmen der Verleihung wurden auch 33 Gewinnlose aus der Jubiläumslosaktion des Fördervereins Welttheater der Straße gezogen.  Wer hat das Los mit der Nummer 794 gekauft? Auf den Besitzer des Loses wartet ein von der Arbeitswerkstatt der JVA Schwerte gefertigtes 1 Meter hohes Vogelhaus in Leuchtturmoptik.

1064 Lose konnte der Förderverein Welttheater der Straße verkaufen. Die  Einnahmen von 2.128 € kommen ohne Abzug direkt dem Welttheater der Straße zugute. Möglich geworden ist diese Losaktion nur, weil z.B. Einzelpersonen und Institutionen attraktive Preise gespendet haben, so z.B. die Rohrmeisterei und die Tapas Bar Lo Canta Essengutscheine, Prof. Harald Mante Fotobücher, Sabine Bruchmann-Allek (Wir Unternehmerinnen) Massagegutscheine, oder das Kulturbüro und das Theater am Fluss Eintrittskarten zu den Kleinkunstwochen bzw. zur neuen Theatersaison.

Losfee unter städtischer Aufsicht von Fachbereichsleiter Adrian Mork war Lana Blömer vom Theater am Fluss. Alle Preise können im Kulturbüro am Wuckenhof abgeholt werden.

Rang

 

Losnummer Preis
1 794 Vogelhaus

 

2 1052 Essensgutschein

Rohrm. 100 €

3 1089 Essensgutschein

Lo Canta 50 €

4 1689 3er-Karte Kleinkunst
5 1592 Fotobuch

Prof. H. Mante

6 201 Fotobuch

Prof. H. Mante

7 403 Fotobuch

Prof. H. Mante

8 1064 Massagegutschein
9 781 Massagegutschein

 

10 1057 Preisträger-Foto

 

11 1523 Preisträger-Foto

 

12 501 Preisträger-Foto

 

13 203 Abo TaF

 

 

14 1963

 

Abo TaF

 

15 1692 Eintrittskarte

Kleinkunst

16 005 Eintrittskarte

Kleinkunst

17 1542 Eintrittskarte

Kleinkunst

18 1020 2 Eintrittskarten

TaF

19 1964 2 Eintrittskarten

TaF

20

 

402 2 Eintrittskarten TaF

 

21 311 2 Eintrittskarten

TaF

22 1944 2 Eintrittskarten

TaF

23 1545 2 Eintrittskarten

TaF

24 415 Kalender

Welttheater

25 1817 Kalender

Welttheater

26 1881 Kalender Welttheater
27 1943 Kalender

Welttheater

28

 

1848 Kalender

Welttheater

Rang Losnummer Preis

 

29

 

1008 Regenjacke
30

 

1055 Regenjacke
31 1958 Regenjacke

 

32 1640 Schürze

 

33 1714 Schürze

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor