Gutes Leben – Bildung und Begegnung in der VHS

Schwerte. „Gutes Leben“ – unter dieser Überschrift steht das nagelneue Programm der Volkshochschule für das erste Halbjahr 2018, das am Mittwoch in einem Medientermin präsentiert worden ist. Am Tisch Platz genommen hatten Christian Vogel, Leiter der VHS im Kultur- und Weiterbildungsbetrieb der Stadt Schwerte, Verwaltungschef Matthias Hein und Ditte Gurack, hauptamtliche pädagogische Mitarbeiterin in den Bereichen Sprachen und Bildungsurlaub.


4500 Menschen

Das Motto Gutes Leben „soll die mögliche Vielfalt eines gesellschaftlichen Verständnisses von gutem Leben durch interessante Themenstellungen in Veranstaltungen und Kursen Wirklichkeit werden lassen“, sagt Christian Vogel und unterstreicht, dass der Mensch einmal mehr im Mittelpunkt stehen wird. „Wir wollen unser Haus für Schwerter öffnen. Bürgerinnen und Bürger können ihre Hobbys präsentieren, wenn das in unser Portfolio passt“, so Christian Vogel. 4500 Menschen habe die VHS im vergangenen Semester erreicht. Zudem sei man in der VHS immer auf der Suche nach Netzwerken.

200 Kurse

Rund 200 Kurse sind wieder im Angebot, mehr als 100 passen zum Thema „Gutes Leben“. Die Themen Sind wieder breit gefächert, von Kompetenzen für Beruf und Alltag bis hin zum breiten Feld der Gesundheit, von EDV-Grundlagen bis hin zu Biertasting und Kochkursen. Schwerter begeben sich auf die Spuren des großen Architekten Carl H.J. Schmitz. Bildung und Begegnung werden einmal mehr zu Schlagworten.

Alles Wissenswertes rund ums Programm gibt es im Programmheft, das u.a. in der VHS Am Markt 11 erhältlich ist. Online-Informationen gibt es unter der Adresse www.kuwebe.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor