„In Between“ mit Thomas Klein und Chancy Gärtner

Schwerte. Darf’s ein bisschen Jazz sein? In der Reihe „In Between“ begrüßt der Pianist Thomas Klein als Gast den Wuppertaler Saxophonisten Markus „Chancy“ Gärtner. Das Event findet am 4. Februar (Sonntag) ab 18 Uhr in der WerkstattGalerie JAVANA (Ruhrstraße 16, Schwerte) statt.


Chancy Gärtner ist ein viel gefragter Saxophonist, der durch handwerkliche Versiertheit und durch eine erfrischende Spielfreude beindruckt. Bekannt geworden ist er ua. durch seine Mitwirkung bei der alljährlichen „X-mas Soulnight“ im Barmer Bahnhof (Wuppertal), bei Kathrin Eggert feat. Delicious Bits und durch Auftritte mit seinem eigenen Trio. Chancy präsentiert bekannte und unbekannte Jazzklassiker, die er mit seinen Mitstreitern auf persönliche Weise interpretiert. Mit dabei sind diesmal der Bassist Sven Vilhelmsson und der Schlagzeuger Udo Kehlert.

In der Veranstaltungsreihe In Between spielt der Pianist Thomas Klein am ersten Sonntag im Monat mit verschiedenen anderen Musikern zusammen. Stilistisch sind hierbei keine Grenzen gesetzt. So kann es sich mal jazzig, chillig anhören, mal geht es eher um Pop und Soul, mal hat es eher experimentelle Züge. Konstant bleibt aber die Improvisationsfreude und die musikalische Intensität der Protagonisten.

Eintritt frei. Hut geht herum.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor