Jazz im JAVANA – mit Frank Scheele

Schwerte. Erstmals präsentiert das JAVANA und das Jazztrio „Three In A Tree“ als Gast einen Jazzsänger. „Bisher hatten wir schon drei sehr gute Jazzsängerinnen, aber Jazz-Sänger gibt es eben nicht soviele“, sagt Veranstalter Jan van Nahuijs – und gibt sich begeistert: „Wenn Frank Scheele langsame Balladen singt, dann entsteht ein unglaublicher Soul!“


Swingen wie die Hölle….! Frank Scheele macht`s möglich, der Jazzsänger ist im Ruhrgebiet und besonders in der Dortmund Jazzscene bestens bekannt,  beherrst den Jazzgesang wie kaum ein anderer. Nach seiner Gesangsausbildung wirkte er in den verschiedensten Projekten wie der „GBJA Bigband“ oder der „International Bigband“ mit.  Ein Allrounder in Jazz, Soul und Swing.

Er hat sich die Männer von „Three In A Tree“( Dominik Koester, Klavier- Eric Richards, Bas und Martin Siehoff, Schlagzeug) als Band engagiert und macht, was sich viele wegen der riesengroßen Vorbildern nicht trauen: er singt die schönen Songs des goldenen Swing-Zeitalters und macht das so gut, dass man nur mitsummt, mitsingt und einfach nur gut drauf kommt.

Das Ganze passiert am Sonntag (18. Februar) ab 18 Uhr in der WerkstattGalerie JAVANA, Ruhrstraße 16.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor