Landschaft zu Landschaft: Ausstellung renommierter Künstler in Haus Villigst

Villigst. „Landschaft zu Landschaft“ nennt sich eine Kunstausstellung, die am Freitag (10. November) im Haus Villigst (Iserlohner Straße 25) um 19 Uhr eröffnet wird. Werke der vier Künstler Thomas Prautsch, Bernhard Sprute, Evelina Velkaite und Thomas Wrede werden bis Mitte Februar 2018 präsentiert. Die Ausstellung ist in Kooperation mit dem Westdeutschen Künstlerbund entstanden. Dort engagiert sich der in Schwerte lebende Künstler Prof. Thomas Klegin, der seit 2003 eine Professur am FB Design der Hochschule Niederrhein in Krefeld innehat. Er steht in engem Kontakt zu Kerstin Gralher. Sie ist Beauftragte für Kunst und Kultur der Evangelischen Kirche von Westfalen, Studienleiterin für Kunst, Kultur und Interkultur im Fachbereich theologische und gesellschaftliche Grundfragen. Deshalb führt der Weg besagter renommierter Künstlerinnen und Künstler nach Villigst.


Landschaften sind immer da

Thomas Prautsch: Kleine Landschaft

Thomas Wrede: Fred&Reds Cafe

Landschaften sind immer da – draußen auf dem Land, in der Stadt, am Meer, in den Bergen, in der Vorstel­lung. Sind sind so selbstverständlich verfügbar durch Fotos und Reisen, so gegenwärtig, dass sie als Sujet für die bildenden Künste an Aufmerksamkeit verloren haben. Vier Positionen vier verschiedener Künstler zu Thema „Landschaft“ stellt die Evangelische Akademie Villigst in den nächsten Wochen aus. Zu sehen sind Fotoarbeiten, Darstellungen realer und fantastischer Landschaften, Anverwandlungen klassischer Landschaftsmalerei in Öl und mit anderen Werkstoffen und Abstraktionen. Die vier Künstler, alle Mitglieder des Westdeutschen Künstlerbunds, präsentieren eine breite Palette zeitgenös­sischer Auseinandersetzung mit dem Thema.

Die Ausstellung ist bis Mitte Februar zu folgenden Zeiten zu besichtigen: Montag bis Freitag 8-18 Uhr, Samstag und Sonntag 8-14 Uhr.

Mehr Informationen zu den Künstlern:

 www.thomasprautsch.de

www.bernhard-sprute.de

www.thomas-wrede.de

www.evelina-velkaite.com

Mehr Informationen zum Westdeutschen Künstlerbund

www.westdeutscher-kuenstlerbund.de

Mehr Informationen zu Haus Villigst

www.haus-villigst.de

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor