„Landschaftsmalerei“: Ausstellung in Zwischenraum-Ateliers

Schwerte. Die „BBK Ruhrgebiet“ ist keinesfalls eine Krankenkasse. Hinter dem Kürzel steckt der Bundesverband Bildender Künstler, Bezirksverband Ruhrgebiet. Und dieser Verband hat ein Format entworfen, das sich „small galleries“ nennt und das nach Schwerte kommt. Am 3. November (Freitag) beginnt in den Zwischenraum Ateliers (Am Markt 5) „eine spannende Ausstelung“, wie es Eva Witter-Mante formuliert. Die betreit gemeinsam mit Birgit Breer die Zwischenraum Ateliers und ist auch mit einem Exponat vertreten. Insgesamt stellen 16 Künstlerinnen und Künstler zum Thema „Landschaftsmalerei“ aus.

Die Vernissage beginnt am 3. November um 19 Uhr. Die Ausstellung ist geöffnet am 4., 11. und 18. November jeweils von 11 bis 14 Uhr sowie am 5., 12. und 19. November jeweils von 15 bis 18 Uhr.

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor