Lesung in der Ruhrtalbuchhandlung: Markus Niebios und die Achterbahnfahrt mit Leichenwagen

Schwerte. Eigentlich sollen Borg und Romanov von der »Detektei Mystica« nur eine Zigeunerin finden, die ein Klient für den angeblich auf ihm lastenden Fluch verantwortlich macht. Als Romanov spurlos verschwindet, dafür aber unverhofft die Leiche der Zigeunerin in der Detektei liegt, gerät Borg in Erklärungsnot. Die Suche nach dem Mörder führt ihn ins Dortmunder Nordstadtghetto, eine Brutstätte absonderlichster Lebensentwürfe und Magnetfeld für Scherereien. Dass sich sein Intimfeind Talbot in die Ermittlungen ein­schaltet, und er endlich auf eine Spur des Mannes stößt, der ihn während seiner Schulzeit entführt hat, vereinfacht den Fall nicht gerade. Als Borg mit dem König der Nordstadt aneinander gerät und auf die Leiche eines Jesuitenpaters stößt, verdichtet sich die Gewissheit, dass er einem Geheim­nis auf der Spur ist, dessen Bewahrer auch ihn aus dem Weg räumen würden, um ihre Machenschaften zu vertuschen.

Sie lieben Dortmund-Krimis, mögen skurrilen Humor und möchten gern wissen, was sich hinter diesem vielversprechenden Titel verbirgt? Dann sollten Sie sich die Lesung mit Markus Niebios auf gar keinen Fall entgehen lassen! Markus Niebios, 1968 in Dortmund geboren, studierte an der Fachhochschule Dortmund Sonderpädagogik und war als Sänger der Gruppe „ Van Winkle“ lange Zeit deutschlandweit unterwegs. Heute leitet er einen Seniorentreff in Unna  und ist erfolgreicher Kurzgeschichten- und Kriminalromanautor.

  • Der Eintritt zu der Lesung kostet 8 €.
  • Kartenreservierungen sind telefonisch oder per Mail oder whatsapp möglich.
  • Die Lesung findet am 21. September (Donnerstag) in der Ruhrtalbuchhandlung (Hüsingstraße 20) statt.
Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor