Lions laden zum Jazz-Frühschoppen – Der Blickwinkel verlost Tickets

Schwerte. Das fängt Jahr gut an! Schon am 21. Januar findet in der Ruhrstadt der erste Veranstaltungshöhepunkt des neuen Jahres statt: der Jazz-Frühschoppen des Lions Clubs Schwerte. Ort des Geschehens ist die Rohrmeisterei. Deren Chef Tobias Bäcker ist ein Lion. Wie alle anderen Clubmitglieder wird auch er dafür Sorge tragen, dass sich die Gäste wohlfühlen. „We serve“ ist nicht umsonst der Gedanke, von dem sich der Lions-Club leiten lässt.


Der Gesamterlös kommt sozialen Projekten in Schwerte zugute. Besonders gefördert werden diesmal die Aktion „Urlaub ohne Koffer“, die alten bedürftigen Menschen ein kleines Urlaubserlebnis ermöglicht,die aufgrund ihrer finanziellen und gesundheitlichen Situation sonst nicht mehr aus ihrer häuslichen Umgebung herauskommen. Ebenfalls Unterstützung erhalten die AWO-Familienpaten, die sich um Kindern aus von Armut betroffenen Familien kümmern.

Musik von den Pils Pickers und Big & The Jump

Es spielt, wie die Jahre zuvor, die bekannte Dortmunder Jazz Formation Pils Pickers. Musikalische Verstärkung kommt, wie erstmals im Vorjahr erfolgreich praktiziert, von der ebenfalls erneut verpflichteten Truppe Big & The Jump, die den Swing der 50er und 60er Jahre wieder aufleben lässt – Tanzen erwünscht. Für das leibliche Wohl sorgen kalte und warme Snacks, ein Kuchenbuffet und eine reichhaltige Getränkeauswahl von Pils, Prosecco über Wein bis hin zu alkoholfreien Erfrischungen. Daneben lockt eine Tombola mit über 80 wertvollen Preisen – unter anderem wieder ein IPhone.

Das Ganze findet am 21. Januar (Sonntag) ab 10.30 (Einlass) statt. Der Vorverkauf ist an den bekannten Vorverkaufsstellen Bücher Bachmann, Rohrmeisterei, Sparkasse Schwerte, Volksbank Schwerte sowie der Aesculap-Apotheke am Ostentor gestartet.

Aber es wird auch Menschen geben, die ihre Karten geschenkt bekommen – von den Lions über den Blickwinkel. Viermal zwei Tickets verlosen wir an diejenigen, die bis Mittwoch (13. Dezember) um 15 Uhr eine E-Mail mit dem Betreff „Jazzfrühschoppen“an die Redaktion geschickt haben (bitte die Adresse nicht vergessen, die Karten kommen mit der Post). Gehen mehr als vier Zusendungen ein, entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor