Orgelgeburtstag und Candlelighting

Schwerte. Die Orgel in der Marienkirche in Schwerte wird in diesem Jahr 50 Jahre alt. Das wurde schon einmal gefeiert und das wird noch einmal gefeiert. Am 3. Dezember (Sonntag, 1. Advent) beginnt um 11 Uhr eine Orgelmesse. Der Schwerpunkt in diesem Gottesdienst liegt auf adventlicher Orgelmusik. Am Nachmittag besteht um 15 Uhr die Möglichkeit einer Orgelführung, die Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen ansprechen soll. Um 17 Uhr gibt es noch einmal ein Orgelkonzert. Unter anderem wird die „Passacaglia in c-moll“ von Johann Sebastian Bach und „Die 6. Orgelsonate (Vaterunser-Sonate)“ von Felix Mendelssohn Bartholdy zu hören sein, eingerahmt von kürzeren Orgelwerken von Johann Gottfried Walther, Johann Pachelbel, Johann Philipp Kirnberger und Jean Langlais. Den Abschluss bildet die Toccata aus der 5. Orgelsinfonie von Charles Marie Widor.


„Verbinden möchten wir dieses Konzertangebot mit dem „World Wide Candle Lighting 2017“,sagt Kantor Michael Störmer. An diesem Tag wird weltweit ein Jahresgedenken für verstorbene Kinder stattfinden. Im Chorraum wird das Engelbild von Andreas Felger stehen, auf dem „Der Hüter der Schwelle“ abgebildet ist. Die BesucherInnen sind eingeladen, um dieses Bild herum ein Licht zu entzünden umso ein Lichtermeer entstehen zu lassen und der Verstorbenen zu gedenken.

Der Eintritt zum  Konzert ist frei, um eine Spende für den Leuchtturm e.V. (Beratungszentrum für trauernde Familien und ihrer Angehörigen) wird gebeten.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor