Phönix Harmonists unterstützen Spendenaktion im Leuchtturm

Schwerte. Die Schlussakkorde sind verhallt. Was nach dem Konzert der „Phönix Harmonists“ am Sonntag in der St. Christophorus-Kirche in Holzen bleibt, sind Zahlen, die das Herz berühren. Denn das Konzert bildete das Ende einer Spendenverdopplungsaktion der Bethe-Stiftung zugunten des Vereins Leuchtturm, der kreisweit mit trauernden Kindern, Jugendlichen und Familien arbeitet. So wurden am Sonntag 290,20 Euro von Menschen gespendet, die sich von der Musik der „Phönix Harmonists“ begeistern ließen und den Chor erst nach zwei Zugaben entließen. Der Leuchtturm mit seinen beiden Koordinatorinnen Walburga Schnock-Störmer und Barbara Freitag kann jetzt auf eine erfolgreiche Spendenverdopplungsaktion blicken, denn die maximale Spendensumme von 8000 Euro ist erreicht worden.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Comments

  • Heike Trelenberg 4. Juni 2015 at 13:23

    War ein tolles Konzert!! Selbst der Sohn und die Enkelkinder waren begeistert!

    Reply
  • Mario Sommer 1. Juni 2015 at 16:43

    Ein tolles Konzert. Wer gestern gefehlte, hat wirklich etwas verpasst. Hoffentlich gastieren die Phoenix Harmonists bald wieder in Schwerte. Ich komme gerne.

    Reply

Über den Autor