Plätzchen backen im Begegnungscafé

Ergste. Passend zur Adventszeit wurde jetzt im Ergster Begegnungscafe emsig Teig ausgerollt und leckere Plätzchen ausgestochen. Nach kurzer Zeit zog ein köstlicher Plätzchenduft durchs evangelische Gemeindehaus. Das Ergster Begegnungscafé existiert in diesem Monat 2 Jahre. Immer montags von 10 bis 12 Uhr hat es seine Türen geöffnet für Geflüchtete und alle Ergster Bürger. Hier finden Geflüchtete Hilfe bei den vielen behördlichen Formularen, die bearbeitet werden müssen, Unterstützung beim Deutschlernen und Menschen, mit denen sie sich gemeinsam bei einer Tasse Kaffee austauschen können. Auch Kinder sind immer herzlich willkommen. Das Begegnungscafé wird komplett ehrenamtlich durchgeführt, viele fleißige Helferinnen und Helfer, hauptsächlich im Rentenalter, kommen regelmäßig und sind mit viel Einsatz dabei.


Annette Kaufmann

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor