Regie im Viererpack für den „Faust“

Schwerte. Mit Stefan Schroeder, Alexander Lux, Sina Weber und Lars Blömer (v.l.) führen gleich vier Ensemble-Mitglieder Regie bei der neuen Faust-Produktion, die am 28. Februar in der Rohrmeisterei Premiere hat.


Das Theater am Fluss bringt anlässlich seiner zehnten Spielzeit LA DECIMA beide Teile des Goethe-Dramas an einem Abend auf die Bühne. Der Schwerter Singer/Songwriter Stefan Bauer hat eigens dazu die Musik komponiert und wird sie live zu Gehör bringen.

Die gute Laune der Vier hat ihren Grund: Proben und Bühnenbildherstellung sind im Plan, und Werbebanner wie dieses hängen bereits an den richtigen Stellen in der Stadt.

Der Vorverkauf hat begonnen. Kartenkauf oder –reservierung unter  tickets@theateramfluss.de, in der Gastronomie der Rohrmeisterei und in der Ruhrtal-Buchhandlung.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor