Schienenstranggeschichten – eine Leseabend

Schwerte. In der hektischen Vorweihnachtszeit Ruhe und Entspannung vermitteln, und gleichzeitig die Gedanken auf Reisen schicken, das möchte Wolfgang Güttler mit einem Leseabend in der Stadtbücherei Schwerte erreichen. Aus Anlass des Jubiläums „150 Jahre Eisenbahn in Schwerte“ der Eisenbahnfreunden Schwerte wird er humorvolle, amüsante, aber auch nachdenkliche Kurzgeschichten aus der großen Welt der Eisenbahn vorlesen. Sie führen in die Welt von „Dampf und Schnee“, und lassen Abenteuer und Schicksale von Reisenden und Bahnarbeitern miterleben.


„Das ist nicht nur für eingefleischte Eisenbahnfreunde interessant“ ist Wolfgang Güttler überzeugt, „auch wer mit Eisenbahn oder Modellbau nichts zu tun hat, wird die zwischenmenschlichen Begebenheiten rund um die Eisenbahner und ihre tägliche Arbeit spannend finden.“ Wolfgang Güttler wird das Erzählte mittels Bild- und Filmmaterial lebhaft untermalen. Einige Geschichten transportieren eine weihnachtliche Atmosphäre, die von heiß servierten Getränken und Plätzchen begleitet wird.

  • 14.12.2017, Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr
  • Stadtbücherei Schwerte, Hagener Straße 7, City-Centrum, 2. Etage
  • Eintrittskarten gibt es nur in der Stadtbücherei Schwerte
  • Vorverkauf 3€ / Abendkasse: 4€,  jeweils inklusive eines Getränks
Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor