Susan Kent und Franziska Mense-Moritz: Eine Diva kommt selten allein

Schwerte. Kennen Sie schon Franziska Mense-Moritz, die wandlungsfähige Powerfrau mit umwerfender Präsenz? Oder Susan Kent, das multitalentierte Steinböckchen? Wenn nicht, dann wird es Zeit, beiden mal die Aufwartung zu machen. „Eine Diva kommt selten allein“ heißt das Programm des Comedy Duos, mit dem sie auf Tour sind und mit dem sie auch einen Abstecher nach Schwerte machen werden. Dort werden sie im City-Center vom Café Herrlich präsentiert. Die Nachfrage nach Tickets war bisher so groß, dass Herrlich-Chefin Sivita Boz nach nebenan ausweichen musste. Deshalb gibt es auch noch Tickets zum Preis von 13,50 Euro direkt im Herrlich auf dem Markt.


Dass Susan Kent singen kann, hat sie erst im September als Topact des Pannekaukenfestes unter Beweis gestellt. Jetzt zeigt sie gemeinsam mit der Franziska Mense-Moritz, dem Urgestein der Ruhrpott-Comedy, die vor allen Dingen auf Geierabenden sooooooooooon Hals kriegen kann, dass sie auch spielen und blödeln kann. Beide präsentieren die schrägsten Diven vergangener Epochen bis ca. 50 vor Christus. (einschließlich Christus!). Das kongeniale Paar behauptet von sich: „Optisch, energetisch, theatralisch und musikalisch harmonieren wir schmerzhaft“.

Sie wollen mehr erfahren? Bitte schön: http://www.kent-und-mense-moritz.de/

Übrigens: Die beiden kommen nochmal ins Herrlich. Und zwar am 6. Dezember als „Tanni und Nanni“. Und dann brennt der Weihnachtsbaum!

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor