Versicherungsschutz im Ehrenamt

Schwerte. Der Anteil freiwillig engagierter Menschen steigt kontinuierlich. Längst hat das freiwillige Engagement seinen „dienenden“ Charakter verloren. An diese Stelle sind unterschiedlichste Formen des Engagements getreten. Menschen engagieren sich in kurzfristigen Projekten, gründen eine Gruppe/Initiative oder schließen sich einer Gruppe an. Manchmal stellt sich die Frage nach dem Versicherungsschutz. „In der Freiwilligenakademie geben wir Ihnen einen Überblick über die wichtigsten Fragen, die Sie sich selbst stellen können, um Ihre persönliche Situation im Hinblick auf den Versicherungsschutz festzuhalten und gegebenenfalls zu handeln“, sagt Anke Skupin aus dem Organisationsteam.

  • Termin: Mittwoch, 26.04. 17, 15.00 bis 16.30 Uhr
  • Ort: Grete-Meißner-Zentrum, Schützenstraße 10
  • Leitung: Andrea Schmeißer, Leiterin des Grete-Meißner-Zentrums
  • Anmeldung persönlich oder über Internet bei der VHS Schwerte unter www.kuwebe.de mit der Kursnummer: 117 – 23201
Print Friendly

Kommentare

Über den Autor