Von Coverrock bis Balkan-Beat: InSound-Musikfestival wirft Schatten voraus

Schwerte. Bereits zum siebten Mal dürfen sich Musikbegeisterte am 3. November (Freitag, 19 Uhr, Einlass 18 Uhr) auf ausgelassene Feierstimmung beim inklusiven InSound-Festival in der großen Halle der Rohrmeisterei freuen. Drei Bands und ein breitgefächertes Musikportfolio sind im Angebot.

Die Headliner-Formation „Nightlife“ mixt aktuelle und zeitlose Rock- und Pop-Hits und füllt mit ihrer energiegeladenen Bühnenshow regelmäßig Häuser wie das Musiktheater Piano. Das inklusive „Tanzorchester Paschulke“ präsentiert seinen äußerst tanzbaren Stilmix „Ruhrpott-Balkan“: Die Background-Sängerinnen mit Staubwedeln und der Sänger im Hausmeisterkittel sind ein szenisches Gute-Laune-Paket, dessen Sound direkt in das Rückenmark geht. Zum Start bringen das Publikum die starken Talente der „FBG Rock Band“ in Bewegung.

Möglich machen das Festival mit bis zu 700 Besuchern immer wieder heimische Unternehmen, die dessen verbindenden Zweck unterstützen wollen wie die Sparkassen Schwerte und UnnaKamen, das Marienkrankenhaus, Provinzial, Rohrmeisterei, Stadtwerke, GWG, Schrezenmaier und Kolöchter.

  • Einlass: 18 Uhr, Beginn: 19 Uhr
  • Ticketpreis: 9 Euro/ 6 Euro ermäßigt. Erforderliche Begleitperson frei. Vorverkauf in Schwerte in Rohrmeisterei und Ruhrtalbuchhandlung.
  • Für Behinderteneinrichtungen im Kreis Unna gibt es ein begrenztes Kontingent an Freikarten. Spezielle Parkmöglichkeiten für Menschen mit Behinderungen sollten per Mail reserviert werden.
  • Kartenbestellung, Videos und weitere Infos über
  • www.insound-festival.de
  • eisenmenger@email.de

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor