VVS-Herren bereiten sich auf die Meisterschaft vor

Schwerte/Iserlohn.Die 1. Herren-Mannschaft des VV Schwerte hatte am Samstag, 6. Januar, im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde, die Möglichkeit an einem Turnier des TuS Iserlohn teilzunehmen. Trainer Rolf Wilmsen nutzte diese Gelegenheit, um dem Nachwuchs eine Chance zu geben, Wettkampferfahrungen zu sammeln. Phil Schulenburg konnte seine Qualitäten als Zuspieler und Bennet Schulte als Libero beweisen. Die mitgefahren „alten Hasen“ gaben der Mannschaft den notwendigen Rückhalt.


Vier Teams spielten bei diesem Turnier im Modus „Jeder gegen Jeden“ jeweils drei Sätze. Da durch diesen Modus Ergebnisse und Platzierungen in den Hintergrund traten, nutzte Rolf Wilmsen die Möglichkeit zum Experimentieren sehr gerne und sammelte damit auch wichtige Erkenntnisse für den Start ins neue Volleyballjahr. Das beginnt am Sonntag (14. Januar) um 11 Uhr in der Alfred-Berg-Sporthalle gegen den Landesliga-Tabellenführer Königsborner SV.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor