Wenn der Baum brennt, sind Susan Kent und Franzi Mense-Moritz schon da

Schwerte. Zum zweiten Mal werden die im Erdgeschoss des City Center leer stehenden Räumlichkeiten zu einer Kulturbühne. Und zum zweiten Mal dem guten Erfolg am 16. November sind Susan Kent und Franziska Mense-Moritz die handelnden Personen. Kam vor knapp drei Wochen noch eine Diva selten allein, heißt es jetzt „Es brennt der Baum“. Damit ist klar: Weihnachten gerät in die Schusslinie der beiden Entertainerinnen – oh Chott oh Chott.


Denn wenn der Baum brennt,  Weihnachten gelaufen, im wahrsten Sinne! Aber zuvor haben beiden Vollblut-Entertainerinnen ihm schon die Äste entnadelt und verbogen und mit schrägem Humor und skurillen Weihnachtsliedern attackiert. Was kommt auf den Tisch, und warum haben alle immer Stress ? Darüber weihnachten die beiden sich aus, reißen die Zimtsterne vom Nachthimmel und verbrennen alle Lebkuchenherzen, die mit Marmelade gefüllt sind. Das parodistische Musik-Kabarett ist zum Rumkugeln. Weihnachten wird von den beiden Ruhrpott-Diven ganz anders gefeiert. Die Show dauert ca. 90 Minuten.

Ticketverlosung

Und wer will, kann noch mitfeiern. Sivita Karakus, Chefin im Café Herrlich und Veranstalterin der Kabarett-Veranstaltung, hat noch ein paar Tickets zum Preis von 13,50 Euro im Angebot. Einmal zwei Tickets hat auch der Blickwinkel noch im Angebot – allerdings für lullu. Wer Sie haben möchte, muss eine E-Mail bis Mittwoch 12 Uhr an diese Adresse mit dem Betreff „Baumbrand“ schicken: info@blickwinkel-schwerte.de . Gehen mehrer Einsendungen ein, entscheidet das Los. Der Name der Gewinnerin / des Gewinners wird an der Abendkasse hinterlegt.

So war’s beim ersten Mal

Prima Show im City Center: Susan Kent, Franziska Mense-Moritz und ihre magische Anziehungskraft

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor