Wenn Wasserteufel auf der Wiese feiern…

Westhofen. Wenn Wasserteufel auf dem Festland feiern, dann muss das schon einen besonderen Hintergrund haben – zum Beispiel den 10. Geburtstag. So alt sind die Wasserteufel nämlich in diesem Jahr geworden. Die Wasserteufel sind Kinder und Jugendliche mit einer geistigen Behinderung, die samstags in Schwimmgruppen des Schwimmvereins Schwerte 06 schwimmen.

2007 wollten Martina Pinner, Helga Koinzer und Yvonne Sasse, Übungsleiterinnen des Schwimmvereins Schwerte 06 eigentlich eine Schwimmgruppe für Kinder mit geistiger Behinderung gründen. Beim ersten Informationsabend kamen aber so viele interessierte Kinder mit ihren Eltern, dass drei Gruppen eingerichtet wurden. Angefangen haben die Kinder mit Schwimmflügeln im Lehrschwimmbecken des Schwerter Stadtbades. Nun haben viele das Schwimmen erlernt und schwimmen ohne Hilfsmittel im großen Sportbecken. Auch starten sie bei den jährlichen Stadtmeisterschaften, was für alle Beteiligten immer ein Highlight ist.

Durch Babypausen hat sich der Übungsleiterstamm immer mal verändert und erweitert. Zurzeit betreuen Helga Koinzer, Monique Weber, Jutta Rolfes, Sven Leinberger, Yvonne Sasse und Martina Pinner im Wechsel die drei Gruppen.

Zum zehnjährigen Jubiläum trafen sich die Wasserteufel mal nicht in der Schwimmhalle, sondern auf der Wiese am Ebberg. Dort führte ein Bildungsreferent der Naturfreundejugend NRW Spiele mit den Kindern und Jugendlichen durch, bei denen sie Mut, Geschick und Schnelligkeit zeigen mussten. Ein Abschlussspiel, bei dem die Teilnehmer mit Unterstützung der Eltern ein Tuch festgespannt hielten und sich immer ein Kind rückwärts in das Tuch fallen ließ, zeigte, dass wir zusammen stark sind.

Einen weiterer Höhepunkt stellte die Zaubershow von Udo Kleppe dem Hexer dar. Die Kinder und Jugendlichen schauten gespannt zu und konnten ihm bei einigen Tricks sogar unterstützen. Für alle war das Jubiläumfest ein gelungener Nachmittag.

Informationen zu den Wasserteufeln: Martina Pinner, 02304/200390.

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor