Wo Kultur ist, ist auch Leben

Schwerte. Wer Dr. Ulrike Pfau-Tiefuhr zuhören darf, der spürt ihre ausgeprägte Liebe zur Musik, der begreift ihre Leidenschaft für die Kultur. „Wo Musik ist, ist auch Leben“, sagte sie am Sonntag in der Rohrmeisterei. Dort war die Konzertgesellschaft Schwerte Ausrichterin des 5. Kulturellen Jahresempfangs. Dr. Ulrike Pfau-Tiefuhr gehört gemeinsam mit Rita Kauermann und Dr. Wolfgang Schröder zum Vorstand der Konzertgesellschaft. Und fast möchte man wetten: Jede Besucherin, jeder Besucher  wird nach dieser gefälligen Lektion in Sachen Leidenschaft etwas tiefer ins Jahresprogramm 2018 der Konzertgesellschaft schauen.


Kultureller Jahresempfang mit vielen Menschen.

Cats ’n Fruits eine Klasse für sich

Eine musikalische Bereicherung: Cats ’n Fruits.

Dort findet sich ein vielfältiges Programm von Klassik bis Jazz. Was gemeint ist, wenn Dr. Ulrike Pfau-Tiefuhr von guter und hochwertiger Musik spricht, erfuhren die Besucherinnen und Besucher durch das Duo „Cats ’n Fruits“. Katy Sedna Mira und Herr Weber setzten auch folkloristische Eckpunkte und entführten u.a. sehr intensiv unter den Sternenhimmel von Togo. Am 5. August wird zumindest Katy Sedna Mira wieder in Schwerte zu hören sein, und zwar im Rahmen der Sommerkonzerte im Gemeindezentrum St. Viktor. Gehen Sie hin! Dieser Besuch wird sich lohnen. Übrigens: Was es sonst noch in diesem Jahr zu hören und zu sehen geben wird, findet sich auf der neu gestalteten Website der Konzertgesellschaft unter dieser Adresse: https://kgs-schwerte.de/

Gespräche unterm Tonnendach

Und noch ein Übrigens: Der Kulturelle Jahresempfang ist eine Gemeinschaftsproduktion der Konzertgesellschaft, des Theaters am Fluss, der Evangelischen Kirchengemeinde und der Bürgerstiftung Rohrmeisterei und lockt seit 2014 interessierte Menschen und Kulturschaffende unters Tonnendach. Am Sonntag waren auch die Bürgermeisterkandidaten (in alphabetischer Reihenfolge) Dimitrios Axourgos, Dirk Hanné und Adrian Mork mit von der Partie. So kommt man ins Gespräch – was Sinn und Zweck dieses Empfangs ist. Im nächsten Jahr richtet das Theater am Fluss den Jahresempfang aus.

Konzertgesellschaft präsentiert 2018: Dieses Programm hat es in sich!

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentare

Über den Autor